Tag des offenen denkmals 2019


Modern(e) Umbrüche in Kunst und Architektur

Sonntag 08.09.2019, 11 bis 17 Uhr

An diesem Tag führt der Heimatkundliche Arbeitskreis durch die ständige Schillerausstellung und geht dabei auf das Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ ein. 
Es wird versucht, speziell auf die zeitgeschichtlichen Hintergründe und Umbrüche der Epoche, in der Schiller lebte und wirkte, einzugehen. Schillers Lebenszeit, 1759 bis 1805, ist politisch, philosophisch und literarisch geprägt vom Absolutismus, von der Aufklärung, der französischer Revolution, von Sturm und Drang und der Klassik. Dabei spielt Schillers Aufenthalt im heutigen Schillerhaus Oggersheim eine nicht unbedeutende Rolle.
Zu sehen ist weiterhin auch noch die Ausstellung „Helden, Hexen, Hüttenhammel! Sagen und Gespenstergeschichten aus Oggersheim“.

Danke an alle Besucher

Wir bedanken uns bei allen fast Besuchern, die das Schillerhaus und unsere Ausstellungen sehr interessiert und lange besucht haben. Unsere Besucher kamen u.a. aus Speyer, Neustadt, Wachenheim, Mannheim und Ludwigshafen und auch Oggersheim.